Wintertourismus bringt Leute einander näher

Wintertourismus gewinnt in den letzten Jahren an seiner Bedeutung vor allem aus einem bestimmten Grund: er bringt Leute einander näher. Noch vor Jahren galt diese Jahreszeit als die Zeit der Ruhe und Entspannung, neuerdings aber bietet er viele Möglichkeiten an, und zwar nicht nur im Sportbereich. Wintertourismus wird sowohl zum Synonym für verschiedene Wintersportaktivitäten als auch zum Teambuildings.

Winter zeichnet sich also als perfekte Zeit aus, um zusammen mit der Familie oder mit den Freunden bzw. Arbeitskollegen zu sein. Und wo könnten wir die gemeinsame Zeit im Winter besser ausnutzen, wenn nicht gerade auf einem Campingplatz?

wintertourismus vorteile

Was auf den ersten Blick vielleicht unvorstellbar sein mag, verwirklicht der Kamp Koren in der wunderbaren Umgebung vom Fluss Soča. Hier stoßen nämlich die wunderbare Natur und Sportaktivitäten bzw. Adrenalinsportarten aufeinander und stellen dadurch eine perfekte Möglichkeit dar, um Spaß zu haben. So wie jede andere Jahreszeit aber eignet sich auch der Winter für Adrenalin- und Freizeitsportler als auch für all diejenigen, die sich gerne nur ausruhen wollten. Außerdem bietet der Kamp Koren in seiner Umgebung unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten, die vom Zelten bis hin zu dem Glamping reichen. Wollen Sie auch selbst den echten Wintertourismus erleben? Dann wissen Sie, an wen Sie sich wenden sollten.

Wintersportaktivitäten im Naturunterschlupf

Kamp Koren entlarvt den Wintertourismus in seiner Fülle – prächtige Natur, Wintersportaktivitäten und Beisammensein kommen hier nämlich erst gut zum Ausdruck. All das Genannte aber ermöglicht ihm seine perfekte Lage inmitten der Natur. Der Campingplatz befindet sich in der unmittelbaren Nähe von smaragdgrünem Fluss Soča, wunderbaren Wasserfällen, Schluckten sowie anderen Natursehenswürdigkeiten. Demnach ist es keine Überraschung, wenn auch die Tourismusbranche in dieser Gegend auf dem Vormarsch ist, und zwar gerade der Wintertourismus. Vorteile dieser Jahreszeit gibt es viele: wunderschöne Schneelandschaft, wenigere Leute, mehr Ruhe sowie Wintersportaktivitäten. In diesem Bereich bietet Kamp Koren unterschiedliche Möglichkeiten an, wie etwa sportliche Aktivitäten innerhalb des Campingplatzes oder in seiner Umgebung. Zu den beliebtesten gehören sowohl Skifahren und Klettertouren oder weitere Adrenalinsportarten, wie zum Beispiel Kajak Fahren, Canyoning u.a. Sind Sie ein Adrenalinperson oder ein Freizeitsportler? In jedem Fall finden wir das Richtige für Sie.

Wintertourismus und seine zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten

wintertourismus vorteile - hausAuf dem Markt gibt es verschiedene Aktivitäten und Branchen, die insbesondere in der Winterzeit unter den Menschen beliebt sind, für eine der populärsten gilt aber jedoch der Wintertourismus. Umweltfreundliches Umgehen mit den Naturschönheiten wird dabei noch besonders bedeutsam, weswegen sich Camp Koren in diesem Feld auf die dem Wintertourismus umweltfreundlichen Unterkunftsmöglichkeiten konzentriert. In diesem Rahmen bietet dieser bekannte Campingplatz unterschiedliche Unterkünfte, wie etwa Zelten, Parkplätze für Wohnmobile und -wagen sowie Ökohäuser und Glamping. Wenn die ersten zwei eher in der Sommerzeit in Frage kommen, eignen sich unsere hübschen Ökohäuser und Glamping für den Wintertourismus am besten. Diejenigen, die nämlich auch im Winter nicht auf den Luxus verzichten wollen, können sich also auch inmitten der Natur verwöhnen lassen, doch diesmal auch eine luxuriösere Weise. Außerdem heißt der Wintertourismus umweltfreundlich zu handeln, woran wir uns bei Camp Koren ständig halten.

Wintertourismus – Vorteile und Annehmlichkeiten

Ob drinnen am Feuer sitzen oder lieber draußen Sport treiben – Camp Koren bietet perfekte Möglichkeiten für beides, vor allem aber im Rahmen des Wintertourismus. Vorteile gibt es in diesem Bereich viele, da sich das Wetter im Winter für unterschiedliche Wintersportaktivitäten eignet. Die schneehafte Umgebung um den Campingplatz herum zeichnet sich nämlich durch ihre zahlreichen Möglichkeiten aus. Wintertourismus ist reich mit seinen Aktivitäten, die sich in Slowenien ganz einfach und fast überall ausüben lassen, vor allem aber in so einer wunderbaren Umgebung wie in der Nähe vom Fluss Soča. Hier können wir entweder Skifahren oder Langlauf erlernen, für die Freizeitsportler gibt es aber noch weitere Möglichkeiten. Wintertourismusvorteile bestehen nämlich auch darin, dass man auch ohne Sportvorwissen in der Landschaft genießen kann. So können wir in der Umgebung vom Campingplatz Koren etwa spazieren und dadurch in den zahlreichen Wanderwegen genießen oder sich lieber an einer geführten Tour teilnehmen.

wintersportaktivitäten	teambuilding

Teambuilding Winter – lernen Sie Ihre Arbeitskollegen besser kennen

Wenn man die Arbeitskollegen früher nur auf der Arbeit traf, änderte sich dies in den letzten Jahren. Immer beliebter werden nämlich die sog. Teambuildings, bei denen man die Kollegen besser kennenlernen kann. Einen der wichtigsten Wintertourismusvorteile stellt nämlich dessen Vielfalt vor, weswegen auch Teambuildings – Winter eignet sich dafür nämlich super – in Frage kommen. Ob drinnen oder draußen – Camp Koren bietet die besten Möglichkeiten an, um die gemeinsame Zeit mit Ihren Kollegen zu verbringen. Und damit meinen wir nicht nur die Wintersportaktivitäten, wie etwa Schneeschuhwandern, Skifahren oder Langlauf, sondern auch lockeres Beisammensein. Im Wintertourismusangebot des Camps Koren finden wir nämlich zahlreiche Aktivitäten, die wir mit den Mitarbeitern innerhalb des Campingplatzes ausüben können. In diesem Rahmen kommen etwa unterschiedliche Gesellschaftsspiele oder thematische Abendpartys in Frage, die wir in Zusammenarbeit mit Ihnen organisieren können. Wollen Sie einen tollen Teambuilding Winter veranstalten? Dann bieten wir Ihnen alles, was Sie sich wünschen.